Kommst du mit: Wir gehen den Kreuzweg
Limburg a.d. Lahn Perspektiven Story

Kommst du mit: Wir gehen den Kreuzweg

Kommst du mit – unser neues Format im Blog auf koenig-limburg.de ? Darin möchte ich einzelne Orte zeigen, die andere gerne besuchen. Naherholung für alle Menschen in unserer Region?

Kommst du mit: Wir gehen den Kreuzweg

Kommst du mit: Wir gehen den Kreuzweg

Die Kreuzkapelle ist eine Kapelle auf dem Greifenberg bei Limburg an der Lahn. Sie steht, gemeinsam mit dem benachbarten Kreuzweg und Ölberg unter Denkmalschutz. Sie befindet sich auf der Höhe des Greifenbergs in unmittelbarer Nähe der Abbruchkante zum Kasselbachtals. So ist dies auf Wikipedia nachzulesen.

Kommst du mit: Wir gehen den Kreuzweg

Landschaftlich schöne Orte in Limburg an der Lahn, über das sogenannte Tal Josaphat konnte ich mit meinem E-Scooter über Umwege ebenfalls hoch zum Greifenberg. Es macht nicht an jeder Stelle Sinn, mit einem Rollstuhl oder allen was Räder hat hinzukommen. Es gibt Grenzen, aber hoch zum Greifenberg das hätte schon was. Vor allem, wenn man wie ich gerne die ein oder andere Landschaftsaufnahme macht.

Kommst du mit: Wir gehen den Kreuzweg

Naherholung für alle?

So möchte ich den Leser an unterschiedliche Orte in meiner Heimatstadt Limburg entführen. So erhält man direkt einen Einblick, was zugänglich ist und was nicht. Ebenfalls Orte, wo der Aufwand an Mühen und Kosten faktisch den Rahmen sprengen würde. Naherholung ist aktuell in aller Munde, warum also auch nicht für Menschen, die ohne Räder nicht an solche Orte kommen würden. Die Oma, der Enkel im Kinderwagen alle hätten etwas davon. Naherholung sollte für alle Menschen aus der Region und deren Besucher möglich sein.

Schon gelesen? Waldbaden – die Kraft der Natur

Kommst du mit: Wir gehen den Kreuzweg
Bericht im Lokalanzeiger

LINK TIPP: „Schön, dass ihr hier seid. Auf diesem Blog (limburgweilburg-entdecken.de) findet ihr alles, was das Leben und den Urlaub im Landkreis Limburg-Weilburg noch schöner macht. Tagesausflüge, Natur entdecken, Museen – ich nehme euch mit auf meine Reise durch die Region.“

Auftakt der kleinen Serie?

Dieser kleine Blog Artikel kann der Auftakt für solche Themen werden? Ich würde mich freuen, wenn die Menschen, sprich Leser aktiv teilnehmen und sehen was geht und was nicht – gerade auf Rändern. Wie auf dem Foto oben zuerkennen hat mich der Artikel im Lokal Anzeiger dazu animiert. Direkt auf der Titelseite war zu lesen: „Den Kreuzweg erlebbar machen“ die Stadt Limburg selbst wurde hier aktiv. Also ein Grund die Frage aller Fragen zu stellen: Wie kommen wir mit Rädern aller Art dort hin?