Humor Story

Klischees zur Alterspubertät

Nashörner

Klischees zur Alterspubertät soll es geben, Midlife-Crisis – oder Neu-Deutsch – Alterspubertät ist heute Thema im Blog. Wer älter als 45 Jahre ist, wenig Humor aufbringen kann? Wäre an dieser Stelle im Blog entlassen, er, sie, es wird etwas anderes finden…

Klischees zur Alterspubertät

Unsere Alterspubertät hat begonnen, sie hat andere Themen und andere Inhalte als die bereits überwundene Pubertät aus der Jugend. Wir dürfen wieder ziellos sein? Aber ist dem wirklich so?

Alterspubertät hat begonnen?
Alterspubertät hat begonnen?

Prozesses des Älterwerdens

Alleine für diese Beschreibung braucht es Humor, Worte wie irgend etwas Altersgerechtes machen, wiegen schwer. Wenn Männer sowie Frauen ab 45 und 50 plötzlich ihr gewohntes Leben verändern, egal aus welchem Grund es gibt, Unterschiede zwischen Mann und Frau. Auf die einzelnen Auswüchse werden wir im Blog nicht näher eingehen, warum auch, bleiben wir, wenn möglich humorig. Worte wie:

Alterspubertierende, Midlife-Crisis, auswüchse, Altersgerecht, gewohntes, Sport, Marathon, Yoga, Prozesse, Jugend… Was für eine Wortkombi?

Plötzlich fangen einige Männer an Marathon zu laufen, Damen werden plötzlich völlig Yoga-verrückt sowie vieles mehr. Der Alltag steht kopf, die Kinder Fragen: Wo ist Mama? Wo will Papa denn hin und so weiter! Achtung ein Zitat: Alterspubertierende sind angegraute, bequeme, oft kurzsichtige Wesen, die die Ruhe lieben, das Wandern, das Wort „früher“ und bestuhlte Pop-Konzerte Gutfinden. Ein Auszug aus dem Buch: Es ist nur eine Phase, Hase!

Ja, wir werden älter!

Und dies ist schön, dass dies nicht ohne Veränderungen bleibt, versteht sich von selbst. Oft sind es die Kinder oder das private Umfeld die solch ein Wort in den Mund nehmen. Bei uns war es unsere Tochter, 22 Jahre und Meinungsstabil. Wie bei allem im Leben ist es eine Sache des Umgangs, in Ordnung nicht alles ist lustig oder humorvoll – dies war es aber auch nicht in der Jugend. So bleibt gelassen und lebt das Leben, wie es Euch gegeben wurde. So wie in Guten oder eben weniger guten Tagen.  Im Anschluss stelle ich ein Foto / Grafik ein… Die es gut auf den Punkt bringt.

„WENN DER ZUG ABGEFAHREN IST,

MUSS MAN MIT DEM LEBEN LERNEN,

WAS IM KOFFER IST.“

Klaus Huber
Klischees zur Alterspubertät