Klarheit

Gedanken, Gefühle und Erlebtes

Reflektion hilft mir in meinem Leben, nach den ganzen Themen um Politik und Wahlen wird es Zeit für etwas anderes.

Klarheit – Weil es im Leben Freiraum schafft

Klarheit – Gedanken, Gefühle und Erlebtes
Klarheit – Gedanken, Gefühle und Erlebtes

Blog 18-524: Wenn Dinge klar auf der Hand liegen, Projekte abgeschlossen und mein Alltag frei von Barrieren ist, ich also alles verarbeitet und betrachtet habe komme ich zur Ruhe. An diesem Punkt setzt für mich „KLARHEIT“ ein, ein gutes Gefühl für mich als Mensch. Reflektion hilft mir immer wieder, denn es ordnet nicht nur meine Gedanken, sondern auch mein Tun, wenn ich dies einmal so einfach ausdrücken darf. Es befreit förmlich…

Mehr noch, Klarheit schafft Raum für neues

Ich spüre mein Leben ist nicht im Gleichgewicht, von dem einen gibt es nichts, anderes wiederum gibt es in einer Häufigkeit, die mir nicht wirklich zusagt, somit bleibt nur eines übrig. Klar ist mir das schon, einen Momentlang, nur der Weg aus meiner eigenen Komfortzone ist bei meiner Unmobilität echt beschwerlich. Egal, da muss man eben durch. Ein mit mir befreundeter Mensch sagte einmal zu mir, stört es dich? Dann ändere es!

Der Zeitpunkt scheint gekommen, der Modus es zu ändern steht kurz bevor. Der Weg ist das Ziel, auch bei eigener Klarheit. Nach so vielen schlauen und weniger schlauen Worten kommen wir auf den Punkt.

Frank F. König – Rollstuhlfahrer

Soziales Engagement, Politik, und Ehrenamt stehen nicht im Ausgleich mit Familie, Selbstfindung und dem was ich als Person möchte. Kennt ihr das Gefühl, im Rad des Lebens ist eine Unwucht spürbar? Ob ich jetzt mehr Kultur, sprich Bücher lese oder Musik höre und genieße steht noch offen. Der Weg nach etwas mehr Ausgleich, also körperlich liegt mir auch auf der Seele. So eine Runde Joggen wie gesunde Menschen kommt bei mir aus bekannten Gründen nicht in Frage, aber die Ausrichtung hätte was – mit dem Rolli um den Block. Der Lahn entlang, irgendwas in dieser Art.Wir haben Oktober 2018 also Herbst – eigentlich keine gute Jahreszeit für solche Anliegen. Nur war ich schon immer etwas anders mal sehen wo der Weg mich so um und hintreibt?

Ihr / Euer
Frank F. König

Frank F. König

Manche werden denken: Noch so ein Blog. Themenvielfalt und "Barrierefreie Ausblicke in Wort und Bild" wird angekündigt. Das stimmt. Aber im Verhältnis der Menschen bleiben sehr viele Geschichten, Gefühle und Meinungen auf der Strecke. Der Alltag hat uns fest im Griff. Dieser Blog ist der Versuch, diese vielen Kleinode dem Vergessen zu entreißen. (Kleinod ist ein altes deutsches Wort für ein Schmuckstück. Heute wird es im übertragenen Sinne als Kostbarkeit eingesetzt.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest