Immer wieder das Monster MS

Immer wieder das Monster MS – Das Thema Multiple Sklerose (MS) und Co. beschäftigt die Menschen immer, und immer wieder. Teils aus Betroffenheit, zum anderem aus Interesse. Wie gut ich Christine verstehen kann, nur fällt mir der Titel zu ihrem Blog sehr schwer.

Stolz mit MS!

Mit diesem Titel „Stolz mit MS!“ hat „Deine Christine“ einen Blog veröffentlicht. Der Titel selbst, sieht mich im Zwiespalt. Denn hier kann man mitunter schnell etwas falsch verstehen, was gut gemeint war, kann schnell umschlagen. Verstehen, kann ich „Deine Christine“ mit ihrem Blog mehr wie Gut!

Immer wieder das Monster MS

🗣 Keiner sieht…

🧐 Keiner sieht, was wir für einen Aufwand betreiben müssen, um einigermaßen in und durch den Tag zu kommen, sei es durch den wackeligen Gang ins Badezimmer, sei es durch diverse Sportübungen oder aber vielleicht sogar durch fremde Hilfe, die wir in Anspruch nehmen müssen.

🤓 Keiner sieht wie viele Schmerzen wir haben, aushalten oder wieviele Nebenwirkungen wir von einigen Medikamenten ertragen müssen, damit es uns hoffentlich ein wenig besser geht.

🤐 Keiner sieht uns unseren Kraftaufwand an, den wir aufbringen müssen, damit wir selbstständig am Leben teilhaben können. Es sieht vielleicht häufig alles sehr easy aus, ist es aber nicht.

Aktuell kann ich „Keiner sieht“ gut ergänzen

Das Thema Schmerz, Schwindel und Co. ist bei mir persönlich aktueller als mir dies lieb sein kann. Gerade der Schwindel, dieser fordert mich doch sehr, auch nach über 28 Jahren ist dies ein Symptom:

Schwindel bei MS ist eines der häufigsten Symptome der Krankheit MS 🤕

Teils starke Schwindelepisode fordern alles von einem als Mensch, ob meine kürzlichen Zahnbehandlung etwas damit zu tun haben ist eine andere Sache. Belegen kann ich dies nicht, aber es schafft extreme Probleme im Alltag und dies nicht nur für mich als Patient. Tipps zum Thema gibt es viele, was aber jeder mit sich selbst ausmachen muss. Was mir hilft, kann anderen vielleicht eher Schaden. So gibt es kein Rezept nach Maß. Ich vertraue da voll auf meinen behandelten Art und seine Therapieansätze.

Ihr / Euer

Frank F. König ♿

Frank F. König

Manche werden denken: Noch so ein Blog. Themenvielfalt und "Barrierefreie Ausblicke in Wort und Bild" wird angekündigt. Das stimmt. Aber im Verhältnis der Menschen bleiben sehr viele Geschichten, Gefühle und Meinungen auf der Strecke. Der Alltag hat uns fest im Griff. Dieser Blog ist der Versuch, diese vielen Kleinode dem Vergessen zu entreißen. (Kleinod ist ein altes deutsches Wort für ein Schmuckstück. Heute wird es im übertragenen Sinne als Kostbarkeit eingesetzt.)

Pin It on Pinterest