Ich bin auch ein Mensch

Ich bin auch ein Mensch
Bild © pixabay.com

EIN BLOG ZURMENSCHLICHKEIT❓

Ich bin auch ein Mensch – Dieser Blog soll Auskunft geben, zur Diskussion anregen, zu Menschen mit Behinderung, Multiple Sklerose Erkrankten und allen anderen aus der Gesellschaft. Vorurteile sagte ein Freund zu mir – sind auch Urteile. Gerade bei solch einem Nischen Thema wie in deinem Blog.

Was wollen denn einige an MS-Erkrankte Menschen oder Menschen mit Behinderungen, stetig sind Sie aktiv, berichten über alles Mögliche. Das ist fast Krank, welche Aufmerksamkeit braucht es denn noch? Dies würde sich mit einem Satz beantworten lassen, wenn in der Gesellschaft angekommen ist. Was Multiple Sklerose ist, und was Menschen in der Gesellschaft nervt – bzw. beeinträchtigt. Das reduzieren von Menschen, auf Krankheit und oder Behinderung, all dies nervt schon viele die es betrifft. Bei mir ist dies ein wenig anders gelagert. Dazu folgendes Beispiel: Oft bin ich der Rollstuhlfahrer von der FDP – für mich ist dies nichts bewegendes. Im Gegenteil, da ich mit der FDP einiges Bewegt habe, ist das für mich völlig in Ordnung. Es gibt Menschen die tragen IHRE Meinung in sich – so könnte ich zum Berufsbehinderten werden. Dies Thema / Aussage  hat mich besonders beschäftig, was der Grund sein wird für einen extra Blog – „Berufsbehinderter„.

Ich bin auch ein Mensch

Wenn jemand zum Ausdruck bringen würde – der Mann mit der Magnet-Lesebrille oder mit der Mütze, dann wäre meine Behinderung nicht im Vordergrund. Aber Leute, da ich Sachorientiert bin, sehe ich da kein Problem. Ich bin und bleibe ein Rollstuhlfahrer.♿️

Ich bin auch ein Mensch

Aufklärung zur Multiplen Sklerose (MS)

Diese halte ich allerdings für sehr wichtig – über 200.000 MS-Erkrankte, Betroffene schreibe ich nicht so gerne, denn dies wären dann auch alle Angehörigen der MS-Erkrankten. Nur ist dies wieder ein anderes – weiteres Thema zur MS und Co.⁉️

Der Mensch steht im Vordergrund?

Leider nicht immer – oft rückt der Mensch in die zweite Reihe. Also der eigentliche Mensch, nicht der MS-Erkrankte, der Rechtsanwalt, die Putzfrau, der Verkäufer,  die IT-Frau, genauso könnte man dies fortsetzen. Für mich sind es Menschen die unterschiedlich beschäftigt sind. Alle gemeinsam ergeben eine starke Gemeinschaft – das macht uns aus. Jeder Mensch ob Gesund oder Erkrankt hat „STÄRKEN“ mit denen jeder einzelne in der Lage ist für die Gemeinschaft positives beizutragen. Persönlich freue ich mich, wenn ich jemanden helfen kann, einen Beitrag zur Gesellschaft leisten kann – trotz MS. Nein, genau das nicht!

Viele Blogs sind fließend – Beiträge greifen ineinander und runden diese Themen ab, so freue ich mich auf jeden einzelnen Leser und sage Danke. Denn „Ich bin auch (nur) ein Mensch“

Gedanken, Ideen, Meinungen und Senf von…

Frank F. König

Frank F. König

Oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber immer in der Sache aktiv und ehrlich. Koenig-Limburg.de und LimFoto.de wird mit viel Kraft und Herz als ehrenamtliches Projekt von mir geführt. „NICHT GESUND,ABER MITTEN IM LEBEN!“ Kognitive Beeinträchtigungen, bedingt durch die Multiple Sklerose habe ich seit Jahren. Erstmals, und dann gleich bis zum Sprachverlust in einer Schubreihenfolge Ende der 1990er Jahre. Wortfindungsstörungen, Störung des Zeilensprungs beim Lesen, gingen einher mit den Beeinträchtigungen Ende der 1990er Jahre. Unterschiedliche Therapien und Medikamente, sowie eine strukturierte Lebensweise helfen mir täglich. Die Arbeit innerhalb dieses Online Angebots hilft mir sehr, wenn es auch nicht frei von Fehlern ist. Korrekturlesen durch dritte, dies wollte ich so nicht, denn dann wäre es nicht mehr von mir persönlich. Ich setze dabei auf ihr Verständnis und wünsche ihnen viel Spaß am Leben!

Das könnte Dich auch interessieren...