Erklärungsversuch

Hören bei Multiple Sklerose

Hören bei Multiple Sklerose

Hören bei Multiple Sklerose

Hören bei Multiple Sklerose – Kognition im weiteren Sinne schließt also alle Prozesse ein, in denen Umweltinformationen über die Sinne aufgenommen, verarbeitet, behalten und für die Entscheidungsfindung verwendet werden. Dazu zählen beispielsweise, Wahrnehmung, Erkennen, Vorstellen, Urteilen, Gedächtnis, Lernen, Denken, oft auch Sprache. MS-Erkrankte sind individuell sehr unterschiedlich von kognitiven Störungen betroffen. So zu lesen auf msundich.de

Welche kognitiven Störungen findet man bei Multiple Sklerose?

Gedächtnis, Informationsverarbeitung, Komplexe Aufmerksamkeit, Planen und Handeln all diese Bereiche aus dem Leben können eingeschränkt sein. Ein Beispiel zur Informationsverarbeitung: Um einen Text zu verstehen, müssen Zusammenhänge erfasst und Informationen verarbeitet werden. Ist die Informationsverarbeitung in Teilen gestört, benötigt das Gehirn mehr Zeit, um den Inhalt eines Textes zu begreifen. Aber auch, um Bekanntes aus dem Gedächtnis abzurufen. Beispielsweise, das passende Wort zu finden, faktisch eine Wortfindungsstörung. In meinem Fall könnte man mich manchmal prügeln, es fällt mir einfach nicht ein wie das Wort geschrieben wird.

Hören bei Multiple Sklerose

Sie müssen nur besser Hören

Das Hören bei Multiple Sklerose kann ebenfalls so eine Sache sein. Ein HNO Arzt sagte fortwährend zu mir. Sie müssen nur besser Hören. Er meinte, mich beim Hören zu konzentrieren, Aufmerksam und aktiv zu bleiben. Ohne Nebengeräusche aufzunehmen. War ich zu Anfang offensichtlich sauer auf diese Aussage. Und eigentlich ist dies alles leichter gesagt als umgesetzt. Sicher, noch heute fällt es mir mehr als Schwer. Nach meinem Unfall im Februar 2013, wurde ich 2016 mit zwei Hörhilfen (Geräte) versorgt. Diese Geräte aus der gesetzlichen Versorgung leisten bei weitem nicht das was benötigen würde, leider. So sind sie für mich oft völlig ungeeignet, helfen mir nicht mal richtig, Schade!

Zur Aufklärung: Ich wurde beim Überqueren der Straße unter Grün (Fußgänger) von einem PKW angefahren. Alles auf meinem E-Scooter. Sehr heftig, der E-Scooter ist laut Gutachter ein Totalschaden. Hinzu kam die Fahrerflucht!

Trotzdem stellt „Hören“ für mich eine tägliche Arbeitsleistung dar die mich einfach extrem viel Kraft kostet. Nichts ist mehr so wie es war, also Früher. Wie ich dieses Wort liebe. „FRÜHER“ 😏 Mir helfen Übungen sowie eine Umgebung in der sich Menschen so verhalten das ein Hören überhaupt möglich ist. Oft Reden Menschen, jeder für sich, völlig Sinnlos. Ein Blog der sehr Ausführlich zum Thema Multiple Sklerose, meinen Besonderheiten beim Hören zeigt findet an dieser Stelle sein Ende. Danke fürs durchhalten. 🤗

Ihr / Euer
Frank F. König