Hilfe bei Behördengängen – Schuldenfrei im Alter

Hilfe bei Behördengängen – Schuldenfrei im Alter: Hilfe bei Formalitäten und Behördengängen, Faktisch als Unterstützung, eine Person begleiten ist ein wichtiger Faktor für Menschen die auf kompetente Beratung und individuelle Hilfe angewiesen sind.

Hilfe bei Behördengängen - Schuldenfrei im Alter

Hilfe bei Behördengängen – Schuldenfrei im Alter

Gerade das Begleiten bei Behördengängen kommt immer wieder vor. Wenn man selbst ummobil ist, in der Sache aber qualifiziert unterstützten kann – treffen Welten aufeinander. All dies an einem Montag, nur so kann meine Woche starten… Ehrenamtliche Begleitung bei Behördengängen wird zukünftig noch wichtiger werden. Gerade bei sensibleren Thema Finanzen und Co. bei Senioren.

Schuldenfrei im Alter

Ratgeber „Schuldenfrei im Alter“ soll einen Beitrag zur Prävention leisten und es insbesondere älteren Menschen leichter machen. Selbstbestimmt zu Leben ist nicht mehr Selbstverständlich, Altersarmut ist so bundesweit auf dem Vormarsch.

Hilfsangebot nötig

Wenn Immobilität (versteht man ein stark eingeschränkte oder aufgehobene Beweglichkeit) hinzukommt wird es noch schwieriger – oft ist man vor Ort nicht darauf eingestellt. Es fehlt an Abläufen und Erkenntnissen in der Sache. Wer sich in einer prekären finanziellen oder wirtschaftlichen Situation befindet weis oft keinen Ausweg. Hier soll die GAB  Menschen im Landkreis Limburg-Weilburg mit ihrem Beratungsangebot behilflich sein. Das Gebäude verfügt zwar über einen Aufzug, der Weg dorthin sowie die Abläufe lassen Menschen mit ihrer Immobilität aber oft scheitern. Hier sollte dringend Abhilfe geschaffen werden.

Hilfe bei Behördengängen - Schuldenfrei im Alter

Aufzug nur mit Personal nutzbar

Dies sind Zustände die Selbstbestimmung faktisch ausschließen. Aussagen, ich habe doch nur kurz den Raum (Sprechanlage) verlassen – gehen nicht. 15 Minuten nach Einlass ins Gebäude immer noch kein Aufzug zum Transport ins 3. OG. Zeigen die Lage vor Ort deutlich. Unmöglich, so geht man nicht mit Menschen um. Auch die Worte: Wir müssen dies tun, die Kosten zur Reparatur wären sonst nicht haltbar – dies liegt wohl an der Wertschätzung von Menschen und stellt ein Gesellschaftliches Problem dar. Nur darf dies kein Grund für solche Zustände sein!

Beratung 1A

Zurück zum eigentlichen Sinn – Ehrenamtliche Personen kümmern sich um die Menschen vor Ort – wenn sie mal an Ort und Stelle angekommen sind – vorbildlich. Dies muss man auch sagen / schreiben dürfen. So konnte ich mich von einem zufriedenen Hilfesuchenden verabschieden denn es war alles in allem ein Zählbarer Erfolgt für diesen Menschen…

Ihr / Euer
Frank F. König

Frank F. König

Manche werden denken: Noch so ein Blog. Themenvielfalt und "Barrierefreie Ausblicke in Wort und Bild" wird angekündigt. Das stimmt. Aber im Verhältnis der Menschen bleiben sehr viele Geschichten, Gefühle und Meinungen auf der Strecke. Der Alltag hat uns fest im Griff. Dieser Blog ist der Versuch, diese vielen Kleinode dem Vergessen zu entreißen. (Kleinod ist ein altes deutsches Wort für ein Schmuckstück. Heute wird es im übertragenen Sinne als Kostbarkeit eingesetzt.)

Pin It on Pinterest