Herrscht Chaos in der Welt?
Alltag Gedanken Limburg a.d. Lahn Perspektiven Politik

Herrscht Chaos in der Welt?

Je mehr Chaos in der Welt herrscht, desto mehr brauche ich persönlich Ruhe...

Herrscht Chaos in der Welt? Wir alle durchleben gerade bewegte Zeiten. Ja, bewegte Zeiten! Zum Start dieser Woche bin ich gefühlt in Schreiblaune, obwohl die Thematik weniger angenehm scheint. Nur für wen sind diese Zeiten schon angenehm? Dies und mehr im heutigen Blog Artikel auf koenig-limburg.de

Herrscht Chaos in der Welt?

Je mehr Chaos in der Welt herrscht, desto mehr brauche ich persönlich Ruhe in meinem Umfeld. Wenn ich mich überfordert fühle, gar verloren, dann benötige ich eine friedvolle Stimmung, gar Stille und Ruhe. Denn diese tut mir und meinem Körper gut. Wie sonst kann ich innere Balance finden⁉️

Ich nutze meine Schreiblaune

Persönlich denke ich über vieles nach, meine Warn-App auf dem Smartphone zeigt mir über mehr als eine Woche infektiöse Kontakte in meinem Umfeld. Warnmeldungen ohne, dass ich mir Sorgen machen sollte, so die App. Mit dem sogenannten Lockdown kommen wir bei uns noch klar, doch was passiert danach? Eine Fragestellung auf die ich bisher keine Antwort erhalten habe. Es gibt Momente in meinem Leben, die hätte ich so niemals gebraucht. Deshalb hatte ich beschlossen, nutze die Schreiblaune und bringe das aufs Papier was dich beschäftigt – in diesem Fall auf die Festplatte.

Alltags Barrieren Analog Barrierefreiheit Blog Blog-Quickie Bloggen Challenge Digitale Welt Du Frank sag mal Festtage FREIzeit Galerie Gastbeitrag Gedanken Geschichten aus der Stadt Handicap Hessen Hessen wählen am 28. Oktober 2018 Hilfsmittel Humor Inklusion Kings Week Kommentare Kommunalpolitischer Alltag Kunst Limburg a.d. Lahn LimFoto Link Medikamente Menschen Mobilität Multiple Sklerose (MS) Pflege Politik Schmerzen Senioren Storys Tag des… Umwelt Veranstaltungshinweis Vertrauen Werbung Werkseinstellungen Wochen-Schnipsel ÖPNV

Herrscht Chaos in der Welt?
Herrscht Chaos in der Welt?

Chaotische Fahrt mit 300 km/h

Für mich ist es wichtiger denn je geworden, dass ich mich um meine innere Balance kümmere. Diese ungewisse Zeit gleicht einer Fahrt auf Autobahn mit 300 km/h. Und ich soll dabei meine liebgewonnene Bodenhaftung nicht verlieren.

Schlüsselworte: „Entscheidungen und Vertrauen“

Die Corona-Pandemie betrifft uns alle in irgendeiner Form, nur der Alltag, also der normale Wahnsinn geht auch weiter. Jeder von uns hat seinen eigenen Alltag aufrechtzuerhalten – so auch wir. Die Nachrichten werden nur durch wenige Themenfelder bestimmt, alles andere findet nicht mehr statt. Entscheidungen die Gedanklich längst getroffen und für mich Richtung Archiv unterwegs waren, werden überrascht durch eine Fragestellung nochmals aufgerollt. Entscheidungen und Vertrauen spielen eine wichtige Rolle für meine Zukunft. Wer mich nur ein Stück weit kennt – dem sollte bewusst sein; der Frank taugt nicht als möglicher Stimmenfänger für eine Kommunalwahl. Sprechen wir es offen aus; „ein Quotenkrüppel oder der Quoten Rollstuhlfahrer“ – das bin ich nicht‼️

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von hl-journal.de zu laden.

Inhalt laden

Zitat: Mein Blickwinkel

Ohne meinen Rollstuhl komme ich im Alltag nicht aus, ohne die unterschiedlichsten Hilfsmittel bin ich nicht existent, daher habe ich all dies immer im Blick. Genau aus diesem Grund engagiere ich mich täglich und poste in meinem Blog sowie auf meinen Social-Media-Kanälen zur Thematik. Als Rollstuhlfahrer ist es mir wichtig das auch nicht behinderte Menschen die Chance bekommen etwas von diesem Alltag und Leben zu erfahren!

Unser aller Leben bedeutet Veränderung

So auch mein Leben, ganz egal. Lass Dich inspirieren und schau für Dich und Deinen inneren Frieden im Alltag. Denn Chaos braucht keiner zu diesen Zeiten in seinem Leben. Chronisch Krank – bedeutet nicht chronisch schwach zu sein!

Bleibt gesund, Frank

Profilbild von Frank F.  König
Frank F. König