GZW - GUT ZU WISSEN
AUFGESCHNAPPT ERKLÄRUNGSVERSUCH

GZW – GUT ZU WISSEN

Tipps und Tricks für den Alltag

NEU: BLOG 19-789 – Tipps und Tricks für den Alltag immer unter dem Schlagwort „GZW – GUT ZU WISSEN„. Start unsere neuen Reihe mit vielen nützlichen Tipps für Euren Alltag.

GZW – GUT ZU WISSEN

Starten werden wir heute mit einigen Tipps und Tricks die Hilfsreich sein können. Je nach Situation helfen Sie Menschen in Ihrem Alltag weiter.

Umzugskosten (Zuschuss) von der Pflegekasse?

Wer bei Pflegebedürftigkeit in eine neue Wohnung, ins Betreute Wohnen oder aber in eine Einrichtung für Senioren zieht, kann bei vorliegender Pflegebedürftigkeit (ab Pflegegrad 1) direkt bei der Pflegekasse einen Antrag stellen. All diese Maßnahmen gelten als Maßnahme nach §40 Abs. 4 SGB XI als Verbesserung des individuellen Wohnumfeldes und werden von der Pflegekasse auf Antrag bewilligt.

Die Pflegekassen werten diese Anträge zur Verbesserung des individuellen Wohnumfeldes mit einem Kostenzuschuss von bis zu 4.000 Euro je Person die Pflegebedürftig ist und mindestens Pflegegrad 1 zugesprochen wurde.

🚨 Informiert Euch direkt bei der Pflegekasse die für Euch zuständig ist.

GZW - GUT ZU WISSEN
GZW – GUT ZU WISSEN

Trennung von Leistungen

Das Bundesteilhabegesetz sieht ab 2020 zukünftig eine klare Trennung von Leistungen der Grundsicherung und der Eingliederungshilfe vor. Leistungen der Grundsicherung sowie für die Kosten der Unterbringung müssen bei den örtlichen Sozialämtern beantragt werden.

Dritte Reformstufe BTHG ab 01. Januar 2020

Anträge zur Grundsicherung müssen neu gestellt werden, auch wenn die Leistung schon bezogen wurde. Dies ist für die beteiligten wichtig. Anträge sollten schon Ende November schriftlich bei der zuständigen Behörde gestellt werden.

GZW – GUT ZU WISSEN

Wird von uns als Hinweis zu Tipps und Tricks für den Alltag in. unregelmäßigen abständen veröffentlicht. Es besteht kein Rechtsanspruch oder Rechtsberatung. Wir treten, als Hinweisgeber auf um die Menschen zu sensibilisieren.

Die Online-Redaktion in Teilen für Blogbeiträge verantwortlich, für den Internetauftritt "Barrierefreie Ausblicke in Wort und Bild" auf koenig-limburg.de Thema: Gastbeiträge erweitern regelmäßig unsere Themen zur „Barrierefreiheit“ und sorgen für neue Perspektiven und Meinungen. Veröffentlich werden diese unter dem Redaktion's Account und sind auch so gekennzeichnet. Namentlich gekennzeichnete Beiträge (Kommentare) spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Auch Gastbeiträge und Kommentare müssen nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wiedergeben. Für den Inhalt sind die Autoren, oder Kommentatoren selbst Verantwortlich.

0 Kommentare zu “GZW – GUT ZU WISSEN

Kommentar verfassen