Alltag

Gastronomisches Angebot in Limburg

Gastronomisches Angebot in Limburg

Gastronomische Angebot in Limburg – Vorsicht, dies ist ein persönlicher Erfahrungsbericht von heute. Gemeinsames Frühstück mit dem Partner, in meinem Fall mit meiner Frau Carmen.

Gastronomisches Angebot in Limburg
Cafébar Duomo in Limburg

Gastronomisches Angebot in Limburg

Das Gastronomische Angebot in Limburg ist nicht für jeden gleich. Von der Zugänglichkeit mal abgesehen, ist diese im Herbst/Winter für uns als Paar ein Problem in Limburg a.d. Lahn!

Frühstück mit dem Partner

Die Kinder sind alle zufriedengestellt, außer Haus, also die noch zuhause wohnen, somit hätten die Eltern frei. Zeit für Zweisamkeit und ein Frühstück in Ruhe, selbstverständlich außer Haus. Zeit für sich, Zeit ein hohes Gut, was oft unterschätzt wird. Kommen wir zurück zum Vorhaben Frühstück. Ein Café nach dem anderen in der Limburger Altstadt wurde von uns angefahren / gelaufen, keines hatte einen Platz für uns, alles war belegt oder nicht erreichbar. Nach Café Nummer fünf war die Lust auf ein Frühstück in Ruhe dahin, leider. So zogen wir in ein Café/ Bistro am Neumarkt, wie gut das wir hier noch einen Platz gefunden haben und auch noch von der Mutter der Innenstadt begrüßt wurden.

All dies im 21. Jahrhundert

Gastronomische Angebot in Limburg nicht für jeden gleich? Ein schönes Café, aber leider mit einigen Stufen die es für mich zu erklimmen galt. Nicht schön wenn man schon halbfertig ankommt, aber lassen wir dass jetzt. Denn im Frühjahr/Sommer ist das einfacher, man sitzt draußen und genießt seinen Café. Da es im Herbst/Winter für mich draußen meist zu kalt ist, haben wir dies Problem Jahr um Jahr. Abgesehen davon, das es kaum ein Café, Restaurant in Limburg gibt, wo man das was man verzehrt, auch wieder loswerden kann. Die Situation der WC- Anlagen, Leute wir leben im 21. Jahrhundert – wir schreiben bald das Jahr 2018 und immer noch gibt es kaum Möglichkeiten das Zutun was für jeden selbstverständlich ist.

Cafébar „DUOMO“ 

Mir war einfach danach dies mal im einem Blog aufzuschreiben, denn es sind die Alltäglichen Dinge, die kleinen Sachen die Schmerzhaft sind. Als Paar hat man auch nicht immer Lust auf Diskussionen – wobei ich mit meiner Frau dabei echt Glück habe. 

So jetzt kommen wir zum Ende des Blogs,

euch allen ein schönes Wochenende.

Ihr / Euer

Frank F. König