Entscheidung getroffen!
STORY

Entscheidung getroffen!

BLOG 19-820: Meine Entscheidung ist getroffen, Mimimi am Montag ist es nicht. Was aber genau liegt an? Welche Entscheidung wurde denn so aktiv getroffen? Eine Frage und Antwort nach der anderen, die erst im heutigen Blog beantwortet werden – Entscheidung getroffen!

Entscheidung getroffen!

Vorab nachfolgende Information für den Leser, es liegt im Bereich des Möglichen das die ein oder andere Aussage, aufgrund emotionaler Gefühle im Widerspruch zur heutigen stehen könnte. Gerade geschriebene Blogs oder die erst noch veröffentlicht werden, können Spuren von Geschwätz enthalten? Wie gesagt, getreu einem sehr bekannten Motto „Was kümmert mich mein Geschwätz von gestern!“ Ich bediene mich mal diesen Worten, ob oder wie Ex-Bundeskanzler Konrad Adenauer diese angewendet hat, wäre für mich zweitrangig!

Manchmal braucht es einfach einen Anstoß

Trotz einer gewissen Art nach Lösungen zu suchen, benötige ich hin und wieder einmal einen Anlass, um mir über gewisse Dinge und Abläufe klarzuwerden. Dies mag ja alles sein, nur was haben wir als Leser mit alledem am Hut? Dies erklärt sich gleich von selbst. Denn Entscheidungen werden Auswirkungen, sowie unterschiedliche Folgen mit sich bringen.

Profilbild von Frank F.  König
Frank F. König

Investment oder Investition?

Investitionen – sind meist Langfristig, dass zukünftig einen besonderen Nutzen bringen sollte. All dies habe ich jetzt über Jahre geleistet, oft über persönliche, körperliche Grenzen hinausgegangen. Dies kann ich so nicht mehr aufrechterhalten, da es nicht nur um mich persönlich geht. Es trifft in Summe die gesamte Familie, dies ergab das Feedback aus meiner Familie selbst. Mir ist Familie wichtig und so haben Entscheidungen im Ergebnis nicht nur mich wachgerüttelt. Wenn die Bedingungen für mich als Rollstuhlfahrer schlechter werden, ich somit noch mehr Investieren soll? Ja dann, wird das auf Zukunft nichts werden. Barrieren gehen nur zu unseren Lasten, dies wird so nicht mehr geschehen können!

Die Zeit heilt alle Wunden?

Dies würde ich so nicht unterzeichnen wollen, einen Veränderten Blick vielleicht, mehr aber nicht. So mancher Termin, Veranstaltung oder eben auch Sitzungen finden statt – wenn ich alleine daran teilnehmen kann. Selbstbestimmt ohne körperlichen Aufwand um vorhandene Barrieren auszugleichen. Alleine diese Entscheidung ist ein Gefühl der Befreiung, an der ein oder anderen Stelle haben beteiligte meine Hinweise nicht ganz so ernst genommen? Was aber an der Entscheidung nichts ändert!

Alles ein ein gewisses Fassungsvermögen
Alles hat ein gewisses Fassungsvermögen

Limburg an der Lahn – Faktisch barrierefrei!

Ich möchte auch keinem die Welt speziell in unserer Region erklären. Auch nicht, wenn im Internet geschrieben wird das „Limburg Ende der 1970er Jahre ausgezeichnet wurde für seine Behindertenfreundlichkeit“. Faktisch barrierefrei! Wie selbst entlarvend solche Aussagen sind, kann man hier im Blog gleich mehrfach nachlesen. Schön auch wenn man gleich mehrfach die Aussage erhält: „So eine Ausschusssitzung über fünf Stunden ist doch für Sie kein Problem – Sie sitzen doch ständig.“ Darauf kam ich persönlich bisher nicht!

Beenden wir diesen Blog an dieser Stelle

Etwas emotional ist er geworden dieser Blog, aber dies musste einfach mal raus. Die Veränderungen durch meine Entscheidung wird man als Leser mitbekommen, da ich dazu aufmerksam machen werde, immer nach und nach. Nicht das dies jemand falsch verstehen könnte!

Ihr / Euer
Frank F. König

0 Kommentare zu “Entscheidung getroffen!

Kommentar verfassen