Die Geschichten hinter den Fotos

Die Geschichten hinter den Fotos – Frank F. König erzählt sehr einfühlsam einige Geschichten „hinter dem Foto„, das bewegte Leben eines Rollstuhlfahrers. Aber es ist nicht nur ein Foto, es sind eine Vielzahl an Fotos. So bunt wie das Leben selbst.

Manchmal kommen einem Gedanken die man gleich wieder verwerfen möchte, nicht so bei diesem Thema. Hier bestand sofort Einigkeit im Kopf und Herzen. Eines der Fotos von Carmen und mir ist das S/W Foto der Fotografin „Frau Eva“. Dazu hatten wir diesen Blog veröffentlicht –  Das Foto entstand spontan am Rande der Veranstaltung „tArt-Orte“ ein Foto das uns beiden sehr gefällt, ein Ausdruck der Entstanden ist spiegelt unser Gemeinsamens Leben wieder. Ein Team eben!

Die Geschichten hinter den Fotos
Ein besonderes Foto von Carmen und mir ist das S/W Foto der Fotografin „Frau Eva“.

Die Geschichten hinter den Fotos

Durch die Schwarz / Weiss Fotografie ist die Wirkung extrem hart. Unser Leben, so wie wir es führen ist nicht so hart wie dieses Foto es erscheinen läßt. Oft kam die Frage auf, habt ihr das nicht auch in Farbe? Ja, dies hätten wir natürlich, aber es hat nicht die von uns gewünschte Wirkung. Wir mögen es beide nicht in Farbe.

Unser Leben ist bunt

Trotz vieler Schicksalsschläge im Leben, ist unser Leben bunt wie ein Blumenstrauß. Beide lieben wir Farben, die Kraft der Farben die so unterschiedlich sein können, sind für uns beide immer etwas besonderes. Wir fühlen und leben sehr gerne, wenn auch unser Leben oft nicht einfach ist. Zu all den Farben kommt das Lachen, wir lachen nicht nur gerne, nein auch schon am Morgen eines Tages. Oft auch über uns selbst. Carmen, wie gut das uns kein Fotograf begleitet – was wären dies alles für Bilder, Wahnsinn!

Die Geschichten hinter den Fotos
Die Geschichte um diese Foto ist…

Graf Lambsdorff und der Georgs Brunnen

Was hat Alexander Graf Lambsdorff (FDP) mit diesem Foto des Georgs Brunnen auf dem Limburger Neumarkt zutun? Dies werden wir euch gleich erzählen. In der 33. Kalenderwoche 2017 durfte ich an einem Mittwoch als Highlight meiner Woche fotografisch Graf Lambsdorff begleiten. So konnte ich für die FDP den Termin mit Alexander Graf Lambsdorff fotografisch durch Limburg begleiten. Ein neues Format der NNP, Gespräche an unterschiedlichen Plätzen und Menschen. Nur was es dies mit dem Georgs Brunnen zutun? Sehr einfach, meine Pünktlichkeit brachte mir dies Foto ein. Ich wartet, da ich wie so oft zu früh war, auf die Abordnung und hatte noch etwas Zeit. Zeit, um die Kamera vorzubereiten und einige Testfotos umzusetzen. Wie ist das Licht, wo ist die Sonne usw. – da blickte ich durch den Sucher der Kamera und suchte ein Motiv. Genau so Endstand dies Foto vom Georgs Brunnen, ein sehr schönes Detail was im Alltag oft untergeht. Und ja, so einfach kann ein Motiv sein!

Der Neroberg in Wiesbaden

Die Geschichte hinter diesem Foto hat ihren Ursprung weit in der Vergangenheit. Noch als Kind war es mir vergönnt einen Ausflug mit meinen Eltern auf den Neroberg in Wiesbaden zu erleben. Carmen war noch nie auf dem Neroberg, sie ist nie mit dieser Bahn gefahren und wollte schon eine Ewigkeit da hoch.

Die Geschichten hinter den Fotos
Spiegelbild – Nerobahn Wiesbaden

Also war es an der Zeit dies einmal anzugehen und umzusetzen. Nur wie kommt man mit meinem Rollstuhl in diese Bahn bzw. oben klar. Egal, das geht. Wie man auf dem Foto sehen kann musste mein Körper dazu vorbereitet werden. Und ja, es war ein Mega aufriss für mich und meinen Körper. Aber meine Frau war auf dem Neroberg und fuhr mit der Bahn Bergauf und ab, so wie versprochen. Leute, das kostet Kraft und Energie ohne Ende – aber mein Lohn war der Gesichtsausdruck meiner Frau Carmen!

Die Geschichten hinter den Fotos
Bei aller Anstrengung hatten wir trotzdem viel Spaß 🤗

Fortsetzung möglich?

Gerne erzählen wir weitere Geschichten hinter den einzelnen Fotos. Wenn also Interesse bestehet, werden wir dies für die Leser gerne im Blog fortsetzen. Jeder von uns hat die ein, oder andere Geschichte zu seinen Fotos – Ihr auch?

Ihr / Euere

Carmen und Frank

Die Geschichten hinter den Fotos
Die Geschichten hinter den Fotos 📸

Momentaufnahmen für die Ewigkeit

Momentaufnahmen für die Ewigkeit – Es heißt immer, ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Was liegt also näher, alle Impressionen von unseren Projekten nicht nur verbal, sondern eben auch optisch aufzuzeigen. So wie unser Blog Titel: „Barrierefreie Ausblicke in Wort und Bild“

Frank F. König

Manche werden denken: Noch so ein Blog. Themenvielfalt und "Barrierefreie Ausblicke in Wort und Bild" wird angekündigt. Das stimmt. Aber im Verhältnis der Menschen bleiben sehr viele Geschichten, Gefühle und Meinungen auf der Strecke. Der Alltag hat uns fest im Griff. Dieser Blog ist der Versuch, diese vielen Kleinode dem Vergessen zu entreißen. (Kleinod ist ein altes deutsches Wort für ein Schmuckstück. Heute wird es im übertragenen Sinne als Kostbarkeit eingesetzt.)

Pin It on Pinterest