Erklärungsversuch

Das WAS in mir

Das WAS in mir – War da WAS in 2017,  bleibt da WAS zurück, oder WAS kommt in 2018. Fragen über Fragen die zu den Jahreszahlen gehören können?

Das WAS in mir
Das WAS in mir – E̱he·paar Substantiv [das] ein Mann und eine Frau, die verheiratet sind.

Das WAS in mir

Fangen wir also an – denn so ein Jahr kann sehr lang sein. Das „WAS“ beginnen möchte ich mit einem Post einer Freundin. (Danke Gaby)

Mache eine Liste von Dingen,
Die Dich glücklich machen.

Mache eine Liste von Dingen,
Die Du jeden Tag machst.

Vergleiche die Listen.

Bereinige entsprechend!

Schön zu sehen, einige haben einen Zettel am Start 📝 🧐 – Weiter geht es mit dem…

War da WAS in 2017?

Die Frage kann denke ich jeder mit „JA“ beantworten. Überall war da „WAS“ nur was war wirklich wichtig, was hat mich beeindruckt, was war mir persönlich wichtig, und, und, und. Beeindruckt hat mich, das meine Frau genau zwei Tage etwas Krank war und sie im Bett geblieben ist. Wer sie persönlich kennt dem ist bekannt, im Bett das bedeutet nichts Gutes. Sonst war dieser Mensch für mich immer da – ist das nicht eine Wahnsinns Leistung. Viele Menschen vollbringen in einem Jahr ähnliche Dinge, das sind für mich die Leistungen und Eindrücke die bleiben.

Bleibt da WAS zurück?

Es bleibt so vieles zurück – aber wäre zurück das Wort, dass ich verwenden würde? Zurück, hat dies nicht einen negativen tatsch? Also ich mag es nicht in diesem Zusammenhang verwenden. Machen wir weiter. Ich durfte auch in diesem Jahr Menschen kennenlernen und mit einigen GEMEINSAM ein Jahr verbringen – das bleibt für mich. Den Menschen, alle die ich meine, werden sich im Blog selbst wiederfinden. Sage ich D.A.N.K.E. – es war schön mit euch, oder auch eben nicht⁉️

WAS kommt in 2018?

Das möchte ich doch hoffen, einiges hat man da auf dem Radar. Es wäre mir ein Herzenswunsch das all die Menschen Gesund, Glücklich und vor allem aber friedlich sind. Alles andere erarbeiten wir uns wieder GEMEINSAM. Und, was soll ich euch sagen, blödsi… schreiben – ich freue mich auf all die Aufgaben mit EUCH!!!

Thema Wertschätzung

Wertschätzung spielt bei mir eine Hauptrolle, das spüren Menschen auch. Mein Verhalten sagt über das Jahr viel aus, ein Zusammenleben in Gemeinsamkeit ist ebenso wichtig für mich. Mir sind einfach die Menschen uns deren Sachthemen wichtig.

Helfe gerne

Wo ich helfen kann, tue ich dies von Herzen. Ehrlichkeit, Offenheit und Geradlinigkeit sind Attribute die nicht nur wichtig sind – sondern auch gelebt werden. Ich muss keinem gefallen, nur  des gefallen wegen’s, oder gar zu beeindrucken – dies ist alles nicht meins.‼️Somit umgebe ich mich sehr gerne mit Menschen, die Dinge antreiben, voranbringen wollen. Denn dass gibt mir Kraft, die Kraft, die ich für NEUES brauche. 🤫

Frank F. im Hotel Sacher Wien
MOTTO: Nicht Gesund, aber Mitten im Leben!

 

Witz zum Schluss 😉

Der Witz kommt oft zum Schluss, so auch bei mir. Ich mag im Prinzip keinen Rückblick. Oft wird er herbeigezogen um Negatives in den Vordergrund zu stellen, und mein Leben soll nicht negativ ausgerichtet sein. Auch einen Blick nach vorne… Ich bleibe gerne Fokussiert zu den Dingen die mir wichtig sind. So bleibe ich mir selbst treu, Wünsche euch allen dass, was für EUCH wichtig ist. Bleibt wie ihr seid, in der Hauptsache aber Gesund.

Ihr / Euer
Frank F. König alias LimFoto

Nicht Gesund, aber Mitten im Leben ♿