Das Blog-Orchester
HUMOR STORY

Das Blog-Orchester

Geige und Klavier in den Hauptrollen des heutigen Blogartikels. Nehmt Euch ein wenig Zeit und schaut was es damit auf sich hat. Zeit für einen Kaffee oder Tee zum Artikel: „Das Blog-Orchester

Eine typische Orchesterbesetzung setzt unterschiedliche Instrumente ein, bei unserem Blog-Orchester stechen, Geige sowie das Klavier hervor. Überhaupt ist Musik etwas Besonderes, egal bei welchem Genre. Die verschiedenen Ausprägungen sind in allen Kunstbereichen wie Film, Literatur und Musik nicht in Abhängigkeit zueinander. Um so prägnanter ist unser Vergleich heute auf koenig-limburg.de

Das Blog-Orchester

Steigen wir etwas tiefer in unser heutiges Blogthema ein. Wozu ein Blog-Orchester? Keine Angst ich spiele jetzt kein Instrument oder ähnliches. Dies überlasse ich gerne anderen Menschen, die ein ausgeprägtes Talent in Sachen Musik haben als ich persönlich. Obwohl ich in jungen Jahren eine gewisse Neigung sowie Talent erkennen ließ, was zu meinem Ärgernis nicht weiter gefördert wurde. Lassen wir aber den kurzen Blick in meine Vergangenheit.

Die Fragestellung zum Blog-Orchester ist noch offen!

Die Antwort steht noch aus, dann kläre ich Euch in Sachen Orchester jetzt einmal auf. Persönlich ist mein Leben wie in einem Orchester anzusehen, deshalb dieser Artikel. Gerne zeige ich Euch eine Welt, die man so nie zusammenbringen würde, nicht mal im Ansatz. Deshalb spiele ich in diesem Blog sowie meinem Leben oft das Klavier. 🎹 Durch meine Erkrankungen und Hilfsmittel bin ich weniger Handlich, stoße oft auf Barrieren und bringe Attribute mit, die immer etwas überdimensioniert sind, so wie bei einem Klavier. Meine Größe, das Gewicht sowie die vorhandene Immobilität machen den Vergleich für mich rund. ♿️ Wie es sich damit lebt, möchte ich Euch heute mit etwas Humor aufzeigen, deshalb lade ich Euch zu einem Perspektivwechsel ein – viel Freude!

Wie viele Mitglieder hat ein Orchester?

Mittlere bis große Orchester haben in der Regel zwischen 66 und über 100 Mitglieder.

wikipedia.de
Das Blog-Orchester
Orchester

So um die 100 Personen tummeln sich aktiv in meinem Leben und Alltag. Für mich spielen diese Personen aufgrund der Nähe zu mir und meiner Familie in meinem Orchester. All diese sind unterschiedlich wie Instrumente in einem Orchester selbst. Einige spielen aktiv eine Rolle, wie die Bläser im Orchester – herrlich diese Vorstellung oder nicht? Bläser und die Geige zeigen Ihre Möglichkeiten oft erst in der Gruppe, eine geschickte Taktik die auch ins Leben passt. Kommen wir zurück zum Klavier, 88 Tasten, in unterschiedlichen Farben von Weiß und Schwarz – die in Weiß sind mit 52 in der Überzahl einer Klaviatur. Wenn man sich jetzt die unterschiedlichen Töne ausmalen kann, dann ist im Ansatz beschrieben, welche Töne es in meinem Leben mit Multiple Sklerose gibt – beziehungsweise gespielt werden. Jeder einzelne Ton hat unterschiedliche Folgen in meinem Leben und Alltag. 🎶

Das Blog-Orchester

Jeder Anschlag auf der Klaviatur

Bringt einen anderen Ton hervor, auch hier passt der Vergleich zu meinem Leben extrem gut. Die Farben Weiß und Schwarz haben dabei für mich einen tieferen Grund, so wie mit den so oft beschriebenen Schwarzen und Weißen Schafen. Ein etwas tierischer Vergleich, aber auch hier gibt es durchaus Parallelen zu meinem Leben. 🦥

Das Klavier sollte gestimmt werden?

„Ein länger nicht gestimmtes Klavier ist deutlich schwerer in gute Stimmung zu bekommen. Meistens sind dafür mehrere Sitzungen notwendig, bis das Klavier wieder gut klingt. Deswegen wird meistens empfohlen, das Instrument mindestens einmal im Jahr stimmen zu lassen.“ Dies kann ich sofort unterschreiben, es ist mit mir nicht anders. Und wieder schließt sich mehr als eine Lücke zu meinem Alltag.

Die erste Geige spielt wer?

Als Konzertmeister (in meinem Leben) wird nicht nur in meinem Orchester die am ersten Notenpult außenstehende Stimmführer der Gruppe der 1. Violine bezeichnet. Diese folgt in der Hierarchie meines Orchesters gleich nach dem Dirigenten. Wer die erste Geige in meinem Leben spielt – sollte jedem klar sein. Die Töne kann nur eine bespielen – einzigartig auf Ihre ganz eigene Weise. Danke Carmen! 🎻

Mein Tag heute in der Limburger City war geprägt von vielen Begegnungen. Den ein oder anderen durfte ich heute zum ersten Mal im realen Leben treffen. Das sind die Momente die all meine Arbeit Tag für Tag so lebenswert machen. Das einzig negative, es war echt kalt. 🌬 Denn man nimmt sich doch etwas Zeit für die Gespräche mit den einzelnen Menschen. Es waren wieder viele Anregungen und Ideen dabei – ein Samstag voller Möglichkeiten – Danke!

ffk

Ich hoffe, Ihr konntet mit meinem Vergleich etwas anfangen, es sollte deutlich machen wie unterschiedlich Menschen sein können – gerade bei Krankheit. Aber auch der Alltag ist nicht zu kurz gekommen und zeigt deutlich auf was Barrieren im Leben für Auswirkungen haben können. Ich möchte mit solchen Blogs Aufklären, dem Leser einen Gedanken mit auf seinen Weg und Leben geben – immer in der Hoffnung das mit dies im Ansatz gelingt? Für mich darf und sollte dabei der humorvolle Vergleich nicht zurückstehen – was aus solchen Blogs und Themen werden kann sieht man oft später – in diesem Sinne, ich hoffe der Kaffee oder Tee hat gemundet und ich freue mich auf ein Wiedersehen.

Profilbild von Frank F.  König
Frank F. König

Mein Vorname ist Frank F. König und ich blogge seit einigen Jahren unermüdlich hier auf meinem Blog. Dieser Blog ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Somit wünsche ich viel Spaß beim Stöbern in den einzelnen Blog Artikeln. Aus meiner Sicht ist; ein Kompromiss ist ein guter Schirm, aber ein schlechtes Dach!