Blogging – Hat eine Zukunft?
KURZ UND KNAPP STORY

Blogging – Hat eine Zukunft?

👨🏻‍💻 BLOG 19-819: Blogging ist heutzutage breit verteilt im Netz. Eine Vielzahl von Menschen beschäftigt sich mit Blogging. „Blogging – Hat eine Zukunft?“ Während die einen wie wir Ihr Leben darstellen. Andere sich als Influencer verdingen und das alles neben Social Media und Co. versteht sich, geht es beim Bloggen meist tiefer. Firmen hingegen bauen und zeigen Ihr Unternehmen. Also alles in allem eine bunte Welt des Blogging! 👨🏻‍🎨

Blogging – Hat eine Zukunft?

Neben den Nachrichten Medien gibt es fast für jede Region ein News Portal. Regional erweitern diese durch Blogging in diesen speziellen Blogs oder (Social Media) Facebook die Welt der regionalen Nachrichten. Zeitungen kommen oft mit Themen, wenn andere diese online längst Abgefrühstückt haben. Mehr noch, es werden Inhalte präsentiert die Zeitungen, auch wenn dieser zum Teil ebenfalls online erscheinen nicht abbilden können oder wollen. Hier stecken Betreiber eine Menge Fleiß und Zeit in Ihre online Angebote. Die Nutzerzahlen steigen und steigen im Jahr 2019, so sollten die kommenden Jahre für diese Blogs gesichert sein. Entscheidend ist der Content, ohne Inhalte ist alles nichts und hier liegen die meist freien klar vor allen anderen.

Copy and Paste

Also wer nur Pressemitteilungen eins zu eins online stellt mag, kann kurzfristig etwas Reichweite verbuchen, Leser merken aber schnell, wer darüber hinausgeht und eigenen Content liefert. Dies spüren wir doch selbst, eine PM (Pressemitteilungen) Bild und Text oft gleich, ist wenn nur einmal interessant. Einige versuchen sich zu retten in dem Sie einen Kurztext zu Beginn schreiben, was aber der Leser schnell spitz hat.

Eigene Inhalte auf dem Vormarsch

Wer investiert wird in Zukunft Vorteile haben, schlimmer sind geteilte Pressemitteilungen, die nicht moderiert werden. Oft sieht man dies bei Facebook, grauenhaft wie dies an Themen vorbeigeht. Hauptsache die Reichweite stimmt – wenn dies das Motto wäre, würde ich meinen Blog sofort schließen. Wir sind kein News Portal oder so etwas wie hl-journal beziehungsweise der DomZoo. Die eine deckt ein breites Feld schon am Morgen ab und gibt dem Leser eine Richtung und Auswahl vor die man sonst mühsam zusammensuchen müsste. Vorbeischauen lohnt sich gleich mehrfach. Der DomZoo, ist kein Zoogeschäft oder Einzelhandel für Tierprodukte wie so oft angenommen. Nein, seine Ausrichtung geht täglich in eine sehr tiefe Recherche zu den Themen, die zur Auswahl angeboten werden – kostenlos, nicht umsonst!

Blogging – Hat eine Zukunft?

Blogging – Hat eine Zukunft?

Die Zukunft des Blogs hängt von vielen Faktoren ab, als aller erstes von meiner (Rest) Gesundheit und den Möglichkeiten, die mir gelassen werden. Wie ich zukünftig mobil bleiben kann, welche Hilfsmittel mir zur Verfügung stehen werden, all dies spielen eine große Rolle wie und ob es in Zukunft weitergehen kann. Da ich in Abhängigkeit stehe, gerade zu Hilfsmittel und den dazugehörigen Kostenträgern sieht es aktuell nicht so gut aus. Den Level der letzten Monate wird ohne Hilfe und veränderte Hilfsmittel nicht zuhalten sein.

Schwarzmalerei?

Nein, das nicht! Aber es ist an der Zeit Dingen klar ins Auge zuschauen sowie zu benennen. Positiv bleiben, ja das bin ich mehr als oft, genau schon länger als 25 Jahre. Aber auch mir geht mal die Luft aus und alles positive Denken bringt mich nicht weiter. Die Reise ist gebucht, nur das Ziel und die Wege dahin sind mir noch unbekannt!

Profilbild von Frank F.  König
Frank F. König

Auswirkungen wir es auf alles haben!

Dem ist einfach so, praktisch ein Fakt. Kommunalpolitik und mein Engagement sind stark bedroht, ich spreche diesmal sehr deutlich aus. Ich wünsche mir persönlich, dass es nicht so kommen wird. Nur kommt eine Barriere nach der anderen hinzu, Woche um Woche muss ich mehr leisten… was ich so einfach nicht kann. Kurzfristig – da geht man mal über Grenzen nur eben nicht auf Dauer!

Ihr / Euer
Frank F. König

0 Kommentare zu “Blogging – Hat eine Zukunft?

Kommentar verfassen