PERSPEKTIVEN STORY

Bloggerleben – Anregungen – Impulse – Perspektiven

Blogger jemand, der an einem Blog schreibt

Bloggerleben – Anregungen – Impulse – Perspektiven: In meinem Bloggerleben durfte ich schon eine Menge erleben, negatives und eine Menge positives, so war von allem etwas dabei. Einfach ausgedrückt, Licht und Schatten aus meinem Bloggerleben. Also dann Vorhang auf…

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Bloggerleben – Anregungen – Impulse – Perspektiven

Wer braucht schon Coffein oder eben auch Koffein, wenn man ein Handicap oder wie ich es persönlich ausdrücken würde eine Behinderung hat. Psst, das sagt man nicht. Dieser Blog heute entstand aus einem kleinen Wortschnipsel, einer Feedback E-Mail, die ich vor kurzen erhalten habe. Zugegeben, für mich sind diese E-Mails (Feedback) immer wieder eine wahre Fundgrube für den Blog – eigentlich wie in der echten Fundgrube bei IKEA.😀

Mehr als nur interessant – Erlebnis Bloggen

Was war dein schönstes Erlebnis rund ums Thema Bloggen? Darüber musste ich erst einmal nachdenken, was so nicht einfach war, deshalb finde ich Bloggen immer noch spannend. Auf die Frage gibt es gegen Ende des Blogbeitrags eine Antwort – also bitte ich noch um etwas Geduld bei dieser Fragestellung. Beim persönlichen Austausch gab man mir folgendes mit auf den Weg. „Dein Blog schafft Aufklärung, Anregungen sowie eine Menge Impulse, solch einen Perspektivwechsel erlebt man nicht oft, dafür meinen Dank.“ Worte, die mich einfach berührt haben, denn genau darin sehe ich meine Aufgabe im Blog auf koenig-limburg.de – Freude und Spaß sind ebenfalls meine Attribute im Blog! 👨🏻‍💻

Licht und Schatten im Blog – Um es direkt und klar zu benennen die gibt es, glaub es ruhig. Licht und Schatten geben sich oft im direkten Wechsel die Hand, all dies macht es aus ein Bloggerleben wie ich zuführen. Ich blogge privat und es ist und bleibt ein: ehrenamtliches realisiertes Non-Profit-Projekt was später noch eine Rolle spielen wird. Ohne abzuheben, kann ich behaupten, durch den Blog und dessen Themenfelder wurde schon einiges bewirkt. Zugegeben das macht mich ein wenig stolz und zeigt mehr als deutlich wie richtig meine Arbeit im Blog am Ende des Tages ist. Dieser kleine Blog trägt dazu bei, dass Barrieren im Kopf kleiner werden, sich regional die Infrastruktur verändert.

Nein Du doch nicht!
Frank etwas Verwundert

Mein schönstes Erlebnis im Blog

Alles dreht sich um einen Presseausweis, ich erhielt nachfolgende Fragestellung: „Wie bist Du an den nötigen Presseausweis gekommen?“ Ich empfand dies als ein schönes Erlebnis, setzt man doch voraus, dass der Blog als ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt einen Presseausweis benötigt – was so es nicht braucht. Jeder kann einen Blog auch ohne einen Presseausweis betreiben. Aber war dies jetzt mein schönstes Erlebnis im Blog? Nein, dies war es natürlich nicht. Was aber war es dann? Dies kann ich Euch leider nicht verraten, es ist zu schön und eben privat… Und bleibt deshalb bei mir gut aufgehoben. Entschuldigung, so kann das Leben sein, dieser kleine Blog zeigt oft mehr als mir lieb sein kann, nur eben heute nicht!

Frank F. König

Profilbild von Frank F.  König
Frank F. König

Mein Vorname ist Frank F. und ich blogge seit einigen Jahren unermüdlich hier auf meinem Blog. Dieser Blog ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Somit wünsche ich viel Spaß beim Stöbern! Ein Kompromiss ist ein guter Schirm, aber ein schlechtes Dach.

0 Kommentare zu “Bloggerleben – Anregungen – Impulse – Perspektiven

Kommentar verfassen