Blogger jemand, der an einem Blog schreibt
Erklärungsversuch

Blogger jemand – der an einem Blog schreibt

Unser heutiger Blog ist alles andere als einfach: „Blogger jemand – der an einem Blog schreibt“ Dieser „jemand“ bin in diesem Fall ich – Frank F. König. Stammleser kennen mich, alle die neu im Blog sind haben, so die Möglichkeit mich kennenzulernen. Heute ist Bloggen ein ernst zu nehmendes Geschäftsmodell. Nur mein Blog auf koenig-limburg.de bleibt regional und privat. Jemand ist ähnlich wie niemand – „Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden“!

Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.

Artikel 3 des Grundgesetzes der BRD
Blogger jemand, der an einem Blog schreibt
Foto: pixabay.de

Somit hätten wir den „JEMAND“ und „NIEMAND“ geklärt? Also weiter im Text! Es ist nicht immer einfach mit einer Nische, oft ist dieses Wort negativ besetzt, was ich so nicht verstehen kann. Doch es ist eine Nische, also ein Blog Betreiber, der ein Nischenthema behandelt auf eine aktive Leserschaft angewiesen ist. Zum Glück wird der Blog von einigen Lesern getragen, auch mit steigenden Zahlen. Wobei neue Leser immer willkommen sind – wer also Blogbeiträge teilt, andere aufmerksam macht, der Hilft aktiv unserem Blog. Was uns sehr freuen würde! 

Bloggen an allen Orten - heute im Cafe..
Bloggen kann und sollte man an vielen Orten, in einem Café fühle ich mich oft sehr wohl.

Blogger jemand, der an einem Blog schreibt

Die Themenvielfalt ist bekannt und muss nicht wiederholt werden. Dafür haben wir eine Suchfunktion im Blog die Hilft. Schreiben ist mein Feind (Orthografie – Nicht frei von Fehlern) gewesen, nur warum schreibt man dann einen Blog? Dies ist einfach zu beantworten: Ich lerne mit Text wieder besser umzugehen und meine gesamten Erkrankungen zu verstehen. Gleichzeitig stelle ich dadurch Inhalte zur Verfügung die anderen eventuell hilft?

Profilbild von Frank F.  König
Frank F. König

Tagebuch schreiben?

Andere schreiben Tagebuch, ich nutze dafür meinen Blog und fasse am Ende einer Woche die in den Schnipseln aus meiner Woche zusammen – ähnlich eines Tagebuches. In meiner Foto Welt andere sagen auch: „Fototagebuch“ zeige ich oft meine Eindrücke aus dem Alltag. Das „Bild der Woche“ muss dafür jeden Samstag herhalten. Was mein Angebot abrundet und auch hier die Zugriffe im Blog recht gut sind. Der Austausch mit Menschen liegt mir analog sowie digital. Möglichkeiten dies aktiv zu verfolgen hat man genug. Kommen wir zum Ende, denn wir konnten „JEMAND“ und „NIEMAND“ in Teilen aufklären sowie beschreiben.

Ihr / Euer
Frank F. König