Bilder für die Wohnstadt Limburg

Die Geschichten hinter den Fotos

Bilder für die Wohnstadt Limburg – Als Fotograf, der regionale Aufnahmen erstellt, habe ich mich gerne an diesem sozialen Projekt mit einigen Aufnahmen von mir beteiligt.

Bilder für die Wohnstadt Limburg

Bilder für die Wohnstadt Limburg

Am 10.11.2017 wurde die Wohnstadt Limburg mit einem Feier Akt offiziell eröffnet. Im Vorfeld erhielt ich die Anfrage, ob ich mir vorstellen könnte, für die einzelnen Stockwerke – Fotos mit Limburger Motiven zu Verfügung zu stellen. Nachdem ich mir vor Ort einen Überblick verschafft hatte, konnte ich dem bedenkenlos zustimmen.

Bilder für die Wohnstadt Limburg

Bewohner der einzelnen Abteilungen und Stockwerke in der Wohnstadt Limburg sollten sich anhand der Bilder heimisch fühlen.  Diesem sozialem Gedanken konnte man nur zustimmen. Im Vorfeld wurde man in den sozialen Netzwerken auf meine Arbeiten aufmerksam. Einige Motive hatten es den verantwortlichen besonders angetan und es wurde speziell danach gefragt. So wurden dann einige Bilder von mir gezielt ausgewählt, die dann Einen Tag vor der Eröffnung pünktlich eingetroffen waren. Jetzt noch aufhängen und der Eröffnung stand aus Sicht der Bilder nichts mehr im Weg.

Bilder für die Wohnstadt Limburg

Seine eigenen Bilder im Großformat an der Wand zu sehen ist schon beeindruckend. Steht doch hinter jedem Bild eine Geschichte, oder eine Kraftanstrengung, was in meinem Fall immer mit dem Standort der Aufnahme zu tun hat. Im Rollstuhl ist Fotografie immer noch etwas Anderes, so gilt auch hier der Dank, meiner Frau Carmen. Denn ohne Sie gäbe es, das ein oder andere Bild einfach nicht.

Bilder für die Wohnstadt Limburg

Schön ist es, wenn Bewohner sich anhand dieser Bilder an die Ein oder andere Zeit / Geschichte erinnern können. Mehr noch, wenn sie etwas Persönliches damit verbinden, so wie bei einigen geschehen. Hier trägt meine soziale Einstellung dazu bei, das Menschen sich erfreuen können. Bei der Eröffnung heute musste meine Frau Carmen und ich dem ein oder anderen Interessenten Rede und Antwort stehen. Die Unterschiedlichkeit und die Kraft der Farbe in meinen Bildern hat die Menschen vor Ort bewegt.

Kommen wir in diesem Blog zum Ende, steht doch noch der Blogpost zur eigentlichen Eröffnung an.

Ihr / Euer

Frank F. König 

Frank F. König

Oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber immer in der Sache aktiv und ehrlich. Koenig-Limburg.de und LimFoto.de wird mit viel Kraft und Herz als ehrenamtliches Projekt von mir geführt. „NICHT GESUND,ABER MITTEN IM LEBEN!“ Kognitive Beeinträchtigungen, bedingt durch die Multiple Sklerose habe ich seit Jahren. Erstmals, und dann gleich bis zum Sprachverlust in einer Schubreihenfolge Ende der 1990er Jahre. Wortfindungsstörungen, Störung des Zeilensprungs beim Lesen, gingen einher mit den Beeinträchtigungen Ende der 1990er Jahre. Unterschiedliche Therapien und Medikamente, sowie eine strukturierte Lebensweise helfen mir täglich. Die Arbeit innerhalb dieses Online Angebots hilft mir sehr, wenn es auch nicht frei von Fehlern ist. Korrekturlesen durch dritte, dies wollte ich so nicht, denn dann wäre es nicht mehr von mir persönlich. Ich setze dabei auf ihr Verständnis und wünsche ihnen viel Spaß am Leben!

Das könnte Dich auch interessieren...