Bedarfsgerechter und Sicherer Parkraum

Bedarfsgerechter und Sicherer Parkraum – Bedarfsgerechter und Sicherer Parkraum am Limburger Regionalbahnhof fehlt. Das was man für die Fahrzeuge für den benötigten Fahrdienstes z.B. der Lebenshilfe e.V. vorhält, ist so weder Sicher noch bedarfsgerecht.

Angesprochen in einer der letzten Sitzung im Behindertenbeirat der Stadt Limburg und der Antwort. Wir verlegen den Parkraum der Behindertenparkplätze am Regionalbahnhof an einen geeigneten Ort. Ist der Zustand am Regionalbahnhof seither unverändert gefährlich. Nicht nur der Fahrdienst hat an dieser Stelle ein Problem – wir sind hier weit von Sicherheit entfernt. Eigene Erfahrungen zeigen wir gefährlich dieser Ort doch sein kann. (⬆Siehe Foto oben⬆)

Bedarfsgerechter und Sicherer Parkraum
So 1/3 muss das Fahrzeug auf dem Gehweg abgestellt werden, wenn nicht steht das Fahrzeug direkt auf der Fahrbahn.

Kunstwerkstatt der Lebenshilfe Limburg Diez e.V.

Kunstunterricht für Kinder und Erwachsene in Limburg

Die neu entstandene Kunstwerkstatt der Lebenshilfe Limburg Diez e.V., in der Werkstadt Limburg am Bahnhof (im ersten Stock), bietet erstmals ein inklusives, unendlich breitgefächertes Kunstangebot.

Malkurse für Kinder und Jugendliche. Unendlich viel malen, zeichnen, bauen und modellieren. Mit viel Fantasie und Erfindungsgeist wird die Welt der Kunst erforscht. Gearbeitet wird mit Acryl, Aquarell, Ton, Beton, Pappe, Metall, Computern und allem was durch die Tür passt. Ein Ort, an dem man sich künstlerisch austauschen und präsentieren kann.  Es ist für alle Menschen mit und ohne Handicap (Kinder bis Senioren) aus und um Limburg. Das Programm umfasst wöchentliche Kurse, Workshops und Ferienfreizeiten in der Werkstadt Limburg. Ein kreatives Mitmachprogramm für Kindergeburtstage kann auch gebucht werden.

Was bei diesem Bildmaterial nicht zu tragen kommen ist. Das Parken der Fahrzeuge am Eingang zum Posthof der WERKStadt. Hier ist der Eingang eng genug. Fahrzeuge versperren so den Fußgängerverkehr beim Zu- und Abgang der WERKStadt den Eingang. Erfreulich das dieses Angebot der Kunstwerkstadt in Limburg gibt.

Der Sachstand wird so nochmals in der kommenden Sitzung angesprochen. Sollte es unter dem Punkt Verschiedenes angenommen werden. Denn Sicherheit geht einfach vor, aus meiner persönlichen Sicht. So darf man gespannt sein, ob man mir in diese Sache folgen möchte.

Ihr / Euer

Frank F. König

Frank F. König

Manche werden denken: Noch so ein Blog. Themenvielfalt und "Barrierefreie Ausblicke in Wort und Bild" wird angekündigt. Das stimmt. Aber im Verhältnis der Menschen bleiben sehr viele Geschichten, Gefühle und Meinungen auf der Strecke. Der Alltag hat uns fest im Griff. Dieser Blog ist der Versuch, diese vielen Kleinode dem Vergessen zu entreißen. (Kleinod ist ein altes deutsches Wort für ein Schmuckstück. Heute wird es im übertragenen Sinne als Kostbarkeit eingesetzt.)