Alltag

Barrierefreies Reisen, Barrierefreiheit für Alle?

Foto: Hauptbahnhof Berlin

Barrierefreies Reisen, Barrierefreiheit für Alle? – Barrierefreiheit ist die Grundvoraussetzung für ein gleichberechtigtes und Selbstbestimmtes Leben in der Gesellschaft von Menschen mit und ohne Behinderungen.

Barrierefreies Reisen, Barrierefreiheit für Alle?

Mein heutiger Erklärungsversuch…

„Wir haben (k)einen Plan B“

Die etwas andere Reise in die Bundeshauptstadt „Berlin“ – Limburg im April 2016 – Feedback- und Information zur Barrierefreiheit der politischen Informationsfahrt nach und in Berlin. Der 56-Jährige Frank F. König hat einen Plan B zur Barrierefreiheit in seiner Region. Über 20 Jahre wohnt der Familienvater von vier Kindern jetzt in der Kreisstadt Limburg und bewegt sich seither im Rollstuhl fort. Als Teilnehmer einer politischen Informationsfahrt in Berlin konnte er mit seiner Frau erleben wie Barrierefreiheit gelebt werden kann. Lesen Sie hier sein persönliches Feedback, zu dieser politischen Informationsfahrt nach Berlin. Organisiert wurde diese Fahrt vom Besucherdienst des Presse- und Informationsamt der Bundesregierung mit sitzt in Berlin. Hierfür werden Hotels und Restaurants gebucht sowie in Abstimmung mit den Abgeordnetenbüros das Programm erstellt.

Unsere Programmpunkte waren in den vier Tagen:

  • Besuch der Bundeskanzler-Willy-Brandt-Stiftung
  • Stadtrundfahrt mit Stadtführer der Agentur Sightseeing-Point durch die Bundeshauptstadt – an politischen Punkten orientiert
  • Informationsgespräch im Bundesrat
  • Besuch einer Plenarsitzung im Deutschen Bundestag (Reichstagsgebäude) in unserem Fall, aktuelle Stunde zum Thema „Panamapapers“ mit Herr Dr. Schäuble
  • Führung in der Gedenkstätte – Deutscher Widerstand (Stauffenberg-Gedenkstätte)
  • Führung und Diskussion im Willy-Brandt-Haus
  • Informationsgespräch im Auswärtigen Amt
  • Besuch der Ausstellung „Wege, Irrwege, Umwege – Die Entwicklung der parlamentarischen Demokratie in Deutschland“, Deutscher Dom

Die gesamten vier Tage, sowie einige Programmpunkte der besonderen Art, möchten wir Ihnen von dieser politischen Informationsfahrt näher bringen. Dies aber alles in „Einen“ Reisebericht zufassen, wäre zu Umfangreich und vieles von dem Feedback würde einfach in der Masse untergehen. Deshalb eine Aufteilung, von Tag zu Tag.

Weiter zu >>> Berlin Tag 1 und 2