190517 WOCHEN SCHNIPSEL
AKTUELLES

190517 WOCHEN SCHNIPSEL

Nach einer Power Woche sollte es etwas ruhiger zugehen...

✅ BLOG 19-689: Freitag und somit Zeit für die Wochen Schnipsel der 20. Kalenderwoche. Unser Blick auf die Woche!

190517 WOCHEN SCHNIPSEL

Unsere Wochen Schnipsel vom 17.05.2019: Stadt Limburg, Freundschaft, Europa, FDP, Politik, Wetter, Muttertag, Familie, Holland, Urlaub und einiges mehr…

🌍 Barrierefreiheit erweitert

Der ICE4 verfügt laut Angaben der Bahn AG über eine erweiterte Barrierefreiheit und erfüllt die neuesten gesetzlichen Anforderungen der Barrierefreiheit. Dies geht hervor: Aus der kleinen Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion zu „Notfallevakuierungen und Gefährdungen für Menschen mit Behinderungen bei der Deutschen Bahn“. Ein großzügiger für Rollstuhlfahrer ausgewiesener Bereich biete Platz für insgesamt vier Rollstuhlfahrer mit ausreichender Breite zum Bewegen der Rollstühle, heißt es in der Antwort. Was dies am Limburger ICE-Halt (Bahnhof) für eine Bedeutung hat, konnte man regional in den Medien verfolgen.

Legende: Symbole der Wochen Schnipsel

  • 🌍 WWW – Aus dem World Wide Web
  • 👨🏻‍💻 Blog – die Woche im Blog
  • 👑 Intern – Unser Woche
  • 🤷🏻‍♂️ Rubrik – Frage der Woche
  • ♿️ Engagement – Regional und Persönliches
  • 📌 Neues – Politik und Co.

👨🏻‍💻 Die Woche im Blog

📌 Infostand der FDP zur EU-Wahl

Infostand der FDP zur EU-Wahl

Ungemütliches Regenwetter ist kein Grund für Gemütlichkeit. Deshalb war ich mit Kollegen am Infostand zur Europawahl. Die Limburger Fußgängerzone war extrem unangenehm bei diesem Regen. Andere zogen es vor sich bei diesem Wetter dem Wähler nicht zu präsentieren. Es vergeht die Zeit bis zum Wahltag am 26. Mai wie im Flug.

🌍 FAQ an einem Sonntag im Mai 2019

Schmerzhaft…

👑 Muttertag

20 Jahre ist das Zeitfenster das meine Mutter und ich diesen Tag nicht mehr gemeinsam erleben dürfen. Auf dem Bild sieht man meine Eltern im letzten Urlaub in Holland. Ein Land, das wir als Familie sehr oft besuchen konnten, dafür bin ich heute noch dankbar, aber nicht nur dafür. Die Beziehung zu meiner Mutter war eine besondere. Täglich spielt sie noch eine Rolle in meinem Leben und Gedanken!

Lieselotte und Günther König
Lieselotte ✝︎ und Günther König ✝︎

📌 Sondersitzung: 27. Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Wirtschaft und Verkehr

Unsere Sitzungsrunde im Konferenz-Zentrum (ehem.- Mundipharma) fand nicht wie gewohnt im Limburger Rathaus statt. Die 27. Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Wirtschaft und Verkehr fand gleichzeitig mit den Kollegen des: Ausschuss für Umwelt und Energie, Ausschuss für Bau- und Grundstücksangelegenheiten, Altstadtsanierung und Dorferneuerung, sowie Ortsvorstehern stand. Der Grund für die Größe sowie Anzahl ist das Thema: „Regionalplan Mittelhessen“ hier geht es um die Zukunft der Region. Abgestimmt wurde ein weiterer Beratungsgang da es Beratungsbedarf und geänderte Unterlagen gibt.

Sondersitzung
Sondersitzung

♿️ 17. Sitzung des Ausschusses für Soziales und Jugend

Vorstellung in der 17. Sitzung des Ausschusses für Soziales und Jugend „donum vitae Limburg“ die staatlich anerkannte Beratungsstelle in Limburg. Die Beratungsstelle befindet sich in Fußnähe zur Limburger Fußgängerzone und Bahnhof. Leider ist der Zugang nicht rollstuhlgerecht, was aber so auf der Homepage angegeben ist. Vorbildlich – das man die Angabe erhält. Denn man bedauert sehr, die fehlende Zugänglichkeit, auch für Kinderwagen und Co.

♿️ Beirat Masterplan Mobilität im Kolpinghaus

Breit angelegt über viele Monate, sprich Jahre erarbeitet. Im Juli 2016 fand dies seinen Anfang, heute im Mai 2019 konnten wir den Entwurf in einer öffentlichen Sitzung des Beirates und Bürgern einsehen. All dies soll mehr oder weniger in zehn Maßnahmen bis 2030 angegangen werden. Sofern die Machbarkeit, Wirkung und Kosten im Einklang laufen – so die Aussage. Einige Schlagworte waren in der Beiratssitzung im Kolpinghaus am Donnerstagabend von den Bürgern aufzunehmen. Als Stadtverordneter hat man Interesse, an dem, was der Bürger denkt und wie er Mobilität in Limburg sieht.

Die Themenfelder einiger Bürger im Einzelnen

  • Aktiven Verkehrsleitrechner (Hessen Mobil)
  • Parkraum Konzept
  • Digitalisierung jetzt und heute (Verkehrslenkung)
  • Geschäftlicher und Privater Verkehr
  • Verkehrsvermeidung und Lenkung gerade beim Gewerbe
  • Betrachtung der Stadtteile, nicht nur die Innenstadt
  • Fahrrad- und Radverkehr, keine gefährlichen Schutzstreifen
  • ÖPNV – RMV und Ländergrenzen

Artikel 8 der UN-BRK

Es ginge um Bewusstseinsbildung, was man so schon aus der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) kennt. Genau aus Artikel 8, der UN-Behindertenrechtskonvention verpflichtet die Vertragsstaaten zu sofortigen, wirksamen und geeigneten Maßnahmen der Bewusstseinsbildung. Den zuständigen Vertreter vom Behindertenbeirat der Stadt Limburg konnte man an diesem Abend leider nicht ausmachen. Jetzt liegt uns ein Entwurf mit zwei Ausrichtungen vor, die jetzt abschließend in die politische Beratung und damit in die Gremien geht.

 Bewusstseinsbildung
Bewusstseinsbildung

Mobilität, dies treibt uns täglich alle an, auch mich. Im Kolpinghaus hatte man ein „Treppensteiger“ für mobilitätseingeschränkte Personen bereitgestellt. Leider konnte dieser bei mir nicht zur Anwendung kommen. Die Sicherheit aller steht im Vordergrund, die Versicherungsfrage war nicht geklärt sowie gab es keine Erfahrung bei der Anwendung. Da ich einen Unfall mit dem gleichen Gerät vor Jahren hatte, nahm ich lieber Abstand von dieser Lösung. Hilfreich war das der Rollstuhl hoch und runter getragen wurde, den Rest haben wir mit viel Hilfe selbst gelöst. Dies als Aufklärung am Rande! ♿️

Nicht mehr lange, dann wird das Europäische Parlament gewählt, genau am Sonntag, dem 26. Mai 2019. 🇪🇺

Ruhe und Erholung

Freunde verteilen schon mal eine Ermahnung: Ich sage eine Erinnerung an mich und meinen Körper. Aus der Tierwelt, speziell in Form einer Kröte 🐢 gab es diesen Hinweis. Achte auf dich, ein weiterer Freund, ein ehemaliger Stadtführer 🥾 mahnte gleichermaßen und ich sage Danke! 🙏🏻

Freitags ist Zeit für unsere Wochen Schnipsel, diese enden genau an dieser Stelle. Aber nicht bevor wir einen Gruß ins bevorstehende Wochenende ausgesprochen haben. 🙋🏻‍♂️

Ihr / Euer
Frank F. König