Mysteriöser Aufzug

Mysteriöser Aufzug
Mysteriöser Aufzug

Frank F. König

Oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber immer in der Sache aktiv und ehrlich. Koenig-Limburg.de und LimFoto.de wird mit viel Kraft und Herz als ehrenamtliches Projekt von mir geführt. „NICHT GESUND,ABER MITTEN IM LEBEN!“ Kognitive Beeinträchtigungen, bedingt durch die Multiple Sklerose habe ich seit Jahren. Erstmals, und dann gleich bis zum Sprachverlust in einer Schubreihenfolge Ende der 1990er Jahre. Wortfindungsstörungen, Störung des Zeilensprungs beim Lesen, gingen einher mit den Beeinträchtigungen Ende der 1990er Jahre. Unterschiedliche Therapien und Medikamente, sowie eine strukturierte Lebensweise helfen mir täglich. Die Arbeit innerhalb dieses Online Angebots hilft mir sehr, wenn es auch nicht frei von Fehlern ist. Korrekturlesen durch dritte, dies wollte ich so nicht, denn dann wäre es nicht mehr von mir persönlich. Ich setze dabei auf ihr Verständnis und wünsche ihnen viel Spaß am Leben!

Das könnte Dich auch interessieren...

4 Antworten

  1. Michael sagt:

    Sie wollte nur sagen „stell Dich ned so an“.
    Frank sei sicher, auch ich hätte wahrscheinlich fast in die Hose gekackt. Oder doch.
    Die Dame wär „eiskalt“ drüber weggegangen. Passt ja auch.
    Grüße an euch beide.
    an Carmen

  2. Anette Dielmann sagt:

    Machst du dir ums Autofahren auch so viele Gedanken? Im Straßenverkehr gibt es jeden Tag Tote und Verletzte . Im Aufzug nicht einen im Jahr. Eine Straße zu überqueren ist gefährlicher als hundert mal Aufzugfahren.

    • Es gibt vieles wozu man sich Gedanken machen könnte, dies ist aktuell und damit sehr pressend für uns. Denn meine Frau und ich denken schon darüber nach. Aber wenn man das so sehen will, ja warum nicht. Die Straße ist mehr als gefährlich, auch hier haben wir negativ Erfahrungen sammeln müssen. Trotzdem bin ich ein positiver Mensch.

      Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.